Shopping-News

«Baustelle Adeeeee»: Der Suhre-Park feiert

Baustelle Ade - Suhre Park feiert | Landanzeiger-Shopping

Endlich, endlich ist die grosse Baustelle in Suhr nur noch Geschichte!

Team Physiotherapie Artico | Landanzeiger-Shopping

Neue Physiotherapie Artico eröffnet: Andrea Nettgens, Andrea und Rosario Artico und Katrin Peyer (v.l.)

Kathrin Hofer von Comprendagir | Landanzeiger-Shopping

Kathrin Hofer von «Comprendagir» bietet Fortbildung für Fachpersonen aus Ergotherapie, Physiotherapie, Pflege und Begleitung von Menschen mit Beeinträchtigungen

Suhre Park Mall | Landanzeiger-Shopping

Einige Eindrücke vom Fest am Samstag, 9. November 2019

Die Geschäfte, aber auch die Wohnungsmieter im Suhre-Park können aufatmen. Die Baustelle, die die Zufahrten monatelang behindert und für viel Staub, Schmutz und Abschreckung gesorgt hat, ist weg. Jetzt soll der gewünschte Alltag und neues Leben ins Zentrum einziehen.

Mit einem zweitägigen Fest unter dem Namen «Baustelle Adeeeee», hat der Suhre-Park das Ende der Strassenbau- Arbeiten rund um das im Dezember 2017 eröffnete Zentrum gefeiert. «Das Fest ist ein Dank an unsere treuen Kunden», sagt Nedzad Avdic von der Dr. Meyer Immobilien AG, die den Suhre-Park verwaltet. «Wir wollen aber auch neuen Kunden zeigen, wie gut man im Suhre Park einkaufen kann.»

Die Kundschaft konnte an den Festtagen von speziellen Vergünstigungen profitieren, an Wettbewerben tolle Preise gewinnen, Autogramm der HSC Suhr-Aarau-Spieler ergattern oder die Kinder gratis schminken lassen. Und natürlich einkaufen. Die Festivitäten zogen neue Kunden an, wie mehrere Geschäftsbetreiber auf Anfrage bestätigten. So kam am Wochenende richtig Leben in den Suhre Park. Erstbesucher zeigten sich beeindruckt von den vielen Möglichkeiten und Geschäften, die es hier gibt.

Neue Physiotherapie
Dazu beigetragen hat auch die Eröffnung der neuen Physiotherapie Artico, die eng mit dem Gesundheitszentrum Bellvidazusammenarbeitet. In der neuen, sportlich und farbenfroh eingerichteten Praxis, die von den diplomierten Physiotherapeutinnen Andrea Nettgens und Kathrin Peyer geführt wird, können die Kunden auf alten Tribünensesseln des Brügglifeld-Stadions auf ihre Behandlung warten. Die Praxis ist auf ganzheitliche Behandlungen ausgerichtet.

Tuma Thommen verkauft nicht nur Uhren und Schmuck, bei ihm stehen auch zwei Vespas im Laden

In einem anderen Bereich ist Kathrin Hofer vom «Comprendagir» tätig. Sie bietet Fortbildung für Fachpersonen aus Ergotherapie, Physiotherapie, Pflege und Begleitung von Menschen mit neurologischen Beeinträchtigungen, chronischen und fortschreitenden Erkrankungen an. Ihr ergotherapeutisches Fachwissen gibt sie in Kurzen aber auch an Laien jeder Altersgruppe und aus jedem Tätigkeitsfeld weiter. Auch ihr Geschäft ist noch im Aufbau, wie sie selber sagt.

Einkaufen, geniessen, entspannen, lautet der Slogan des Suhre Parks, in dem es noch einige freie Wohn- und Gewerbeflächen gibt.

Text & Bilder: RAN

Related Posts